Stille Affirmationen 

SILENT SUBLIMINALS

 DIE MAGISCHE ZAUBERFORMEL FÜR UNSER UNTERBEWUSSTSEIN

WAS SIND SILENT SUBLIMINALS?

Der Begriff Silent Subliminals setzt sich aus den drei folgenden Worten zusammen: Silent (Stille), "sub" (lateinisch: unter) und "limen" (lateinisch: Schwelle). Also sinngemäß geht es um stille, unterschwellige Botschaften, die an unser Gehirn gesendet werden. Diese Silent Subliminals sind gesprochene Texte, die in einem bestimmten Frequenzbereich liegen.


Die Texte enthalten positiv formulierte Glaubenssätze. Am allerbesten findet man seine Erfolgsbremse. Als Beispiel kommt es oft vor, dass wir glauben, nicht gut genug zu sein. Hier formuliert man diesen Text in "Ich bin gut so wie ich bin" um, weil es dann exakt zu unserer Blockade passt. Da unser Verstand dies aber abwehren würde, setzen wir diese Texte in andere Frequenzen.


Diese werden nicht mehr von einem durchschnittlichen* menschlichen Ohr bewusst gehört. (*Auditive Hochsensible, Kinder und Tiere können hier oft ein unangenehmes Kratzen oder Pfeifen hören!)

Durch diese Technik tricksen wir unser kritisches Bewusstsein sozusagen aus. Denn was der wache Verstand nicht hört kann er auch nicht bewerten - auch nicht negativ und damit ausblenden.


Mit dieser leider noch recht unbekannten Methode haben wir ein geniales und recht einfaches Werkzeug jederzeit griffbereit. Ob das Thema Rauchen aufhören oder Selbstliebe lernen, wir unterstützen uns in den unterschiedlichsten Bereichen. Durch Wiederholung helfen wir unserem Innersten auf die Beine und in die von uns gewünschte Richtung.


Des öfteren reichen die Silent Subliminals auch aus, um unser Thema zu bearbeiten. Jedoch kommt es auch recht häufig vor, dass wir uns durch Referenzerlebnisse aus der Vergangenheit und aus Angst regelrecht blockieren. Hier gilt es, die abgespeicherten eher hinderlichen Glaubensmuster mit unserem Blockadenlöser erst einmal zu entkräften und letztendlich aufzulösen.

Rauchen aufhören Affirmation

Silent Subliminals

Der kürzeste Weg um ganz nebenher mit dem Rauchen aufhören zu können. Schnell und einfach mit Kopfhörer aufkommende Entzugserscheinungen eliminieren.


Hol es Dir jetzt gleich für 7,- € statt normal 29,99 €.

Silent Subliminal Ursprung

Der Ursprung

SILENT SUBLIMINALS IN DER PRAXIS

Auf das vielzitierte Beispiel aus den 1950ern der "Iss Popcorn, trink Cola-Studie" wird hier nicht eingegangen.  Laut Wikipedia soll es sich nach Aussagen des Autors des Artikels der Studie um eine Zeitungsente gehandelt haben. Vielmehr greifen wir die Manipulationen der amerikanischen Soldaten auf, die - natürlich TOP SECRET - auf verschiedenartigste Art und Weisen umprogrammiert worden seien.


Zum einen, um die menschlichen Gefühle der Angst und Skrupel dem Feind gegenüber zu unterdrücken und zum Anderen, die vielen Schreckensbilder des Krieges besser verarbeiten und überwinden zu können. Die oft traumatisierten US-Soldten konnten Mithilfe ähnlicher Silent Subliminals geheilt und in die Gesellschaft leichter wieder eingegliedert werden.


Heutzutage werden Silent Subliminals werden vor allem von Therapeuten und Hypnotiseuren eingesetzt. Gerade die einfache Anwendung macht die Silent Subliminals zum beliebten Werkzeug in Selbsthilfe-Produkten. Auch bei Meditationen können sie zum Einsatz kommen.


Unsere Silent Subliminal können jederzeit angehört werden: während der Arbeit, beim Lesen, Kochen oder im Bett beim Einschlafen. Einfach die Musikdatei abspielen, besten falls die Single Silent Subliminals ohne Musik und Kopfhörer verwenden. Je öfter und bewusster, desto besser und schneller die Erfolge.

Die Popcorn und Cola Legende

SILENT SUBLIMINALS FÜR UNTERWEGS

Wir stellen unseren Kunden eine Anleitung bereit, wie man seine MP3´s auch mit iTunes verbinden und somit seine eigenen Playlisten erstellen kannst. Auch geben wir hierzu Empfehlungen, um den größtmöglichen Nutzen herauszuholen. Sollte man bisher noch keine Subliminals angewendet haben, ist zu empfehlen, die ersten 1-2 Monate ausschließlich den Blockadenlöser anzuwenden. 


Wir sind durch unsere tiefsitzende Glaubensmuster aus der Kindheit, unserer Jugend oder auch bereits durch erlebte, teils sehr schmerzhafte Ereignisse im Erwachsenenalter konditioniert. Diese oft negativen Glaubenssätze sollen mit unserem Blockadenlöser Schritt für Schritt entkräftet und aufgelöst werden. 


Dabei wird kein spezifisches Thema angesprochen, sondern vielmehr ganzheitlich unsere alten hinderlichen Strukturen durchbrochen und eliminiert. Erst wenn unsere limitierenden Glaubenssätze entfernt wurden, ist Platz für neue Muster, die uns unseren Zielen näherbringen. Dadurch schaffen wir Platz und sind wir offen für neues.

MP3 + WAV

GEFAHREN UND VERANTWORTUNG

Silent Subliminals wirken, ganz gleich welche Botschaften man abspielt. Es spielt demnach keine Rolle, ob wir mit den Affirmationen zum Beispiel Angstzustände überwinden oder Achtsamkeit entwickeln wollen. Der Inhalt spielt für die Wahrnehmung und Wirkung keine Rolle.


Hier liegt jedoch die Gefahr, dass man sich die falschen Silent Subliminals anhörst. Da wir diese nicht hören können, kann man auch nicht wissen, welche Botschaft an unser Unterbewusstsein gesendet wird. Auch ist es wichtig, zu wissen, wie die positiven Formulierungen sein müssen, damit sie auch unser Gehirn versteht und befolgen kann.


Negative Formulierungen sind hier gänzlich zu vermeiden: ->“Ich will nicht mehr Rauchen“ kommt im Gehirn laut Forschung mit „ich will Rauchen“ an und ist alles Andere als gewollt und wünschenswert. Daher geben wir mit jedem Subliminal-Paket die angewendeten Botschaften in der original Stimme und Tonlage als Nr. 1 in Mono mit - unsere Basis für Euer Vertrauen! Zum eigenen Schutz sollte jeder darauf achten, die Silent Subliminals nicht zu laut zu hören! 


Zwar kann man durch die "Silentierung" die Lautstärke nicht bewerten, jedoch können wir zu unseren Produkten sagen, dass gerade die Silent Subliminals ohne Musikuntermalung so in etwa mittlerer Lautstärke ausreichend sind. Zum Hörtest und Lautstärkeneinstellung dient hier ebenfalls unsere Nr. 1 in unseren Subliminal-Paketen.


Bei zu exzessivem Hörgenuss in Dauerschleife, etwa wie zu wenig Pausen und zu lautem Abspielen können Kopfschmerzen, Ohrensausen und Beeinträchtigungen des Hörsinns auftreten, ganz wie beim Hören von zu lauter Musik.

ACHTUNG!

DIE FREQUENZEN

Das menschliche Ohr nimmt normalerweise Töne etwa zwischen 20 und 15.000 Hertz wahr. Mit zunehmendem Alter kann dieses Hörspektrum abnehmen. Kinder und Jugendliche können beispielsweise akustische Geräte zur Abschreckung von Mardern oder Katzen oftmals deutlich hören, den meisten Erwachsenen bleibt dies erspart.


Silent Subliminals bewegen sich zwischen 14.500 und 20.000 Hertz. Für junge und gute Ohren sind sie also tatsächlich wahrnehmbar. Erwachsene hingegen können sie nicht mehr hören, sehr wohl jedoch unterbewusst verarbeiten. Im Gehirn kommen diese Frequenzen aber an.


Auch Tiere können diesen Frequenzbereich der Silent Subliminals wahrnehmen. Hier solltest du einfach bewusster mit der lauten Beschallung umgehen - zum Schutz der unfreiwilligen "Mithörer". Für die Verwendung bedeutet das, dass man zum Abspielen von Silent Subliminals Kopfhörer oder Lautsprecher benötigt, die bis 20.000 Hertz wiedergeben können.


Apple Kopfhörer decken beispielsweise diesen Bereich nicht ab! Es ist zu vermuten, dass dies zum Schutz der Produktbenutzer ist, da somit die missbräuchliche Beschallung verhindert werden kann. Für den Nutzer ist dies wiederum auch eine hilfreiche Information, gerade wenn man im Netz unterwegs Videos oder Musik von unbekannten oder nicht sicheren Quellen hören möchte.


Hinweise zum genutzten Spektrum findet man bei der Auflistung der technischen Details, in der Bedienungsanleitung oder auf Nachfrage beim Hersteller.

Sind Silent Subliminals wirklich immer unhörbar?

AFFIRMATIONEN

Bei Affirmationen handelt es sich um positive Aussagen über eine wünschenswerte Situation oder den gewünschten Ist-Zustand: "Ich esse gerne kleine Portionen und liebe Gemüse und Obst!". Hierzu kann wirklich JEDES Thema gewählt und transformiert werden.  Die Aussagen sind so formuliert, dass der Hörer oder Leser die angestrebte Tatsache bereits erreicht hat.


Es geht bei Affirmationen nicht darum, sich etwas zu wünschen, sondern so zu denken und fühlen, als ob man es bereits erreicht hätte. "Ich bin erfolgreich" vermittelt, dass dieser Zustand bereits erreicht wurde und man nicht erst noch erfolgreich werden muss.


Diese positive Formulierung sorgt dafür, dass unsere Grundeinstellung ebenfalls positiv wird und man sich dadurch leichter in den gelebten Erfolg hineinversetzen kann. Auf diese Weise kann man auch seine Konzentration steigern und sein Selbstvertrauen stärken.


Affirmationen können visuell und akustisch wahrgenommen werden. Zur Verstärkung der Botschaft und um sich auch dann im positiven Denken zu unterstützen, wenn man gerade keine Silent Subliminals hört, kann es helfen, wenn man auf visuelle Affirmationen setzt und sich diese vor Augen führt. Im Badezimmer neben dem Spiegel, im Auto oder als Hintergrund auf seinem Handy oder Tablett. Ein einzelner Satz oder gar ein kleines Bild findet überall einen Platz.

Auf die richtige Formulierung kommt es an!

AFFORMATIONEN

Afformationen sind im Kern wie Affirmationen. Auch sie beschreiben einen Zustand, den man erreichen möchte. Es wird eine eher rhetorische Frage gestellt, die im Grunde genommen nur von unserem Gehirn zu bestätigen ist. 


"Warum bin ich so erfolgreich?" Sinn und Zweck dieser Fragen ist es, dass unser Unterbewusstsein die Aufgabe bekommt, nach einer Lösung zu suchen! Unser ganzes Denken und Fühlen wird danach ausgerichtet und unsere Gefühle werden zu Handlungen. So ziehen wir immer mehr Situationen an, die uns genau in diese Beantwortung bringen.


Verwende kleine Teilziele! Denn selbst wenn man den Eindruck hat, diesem Ziel noch sehr fern zu sein, gibt die Frage nach dem Warum und die positive Formulierung die Möglichkeit zu erkennen, dass wir bereits auf diesem Weg zu unserem Ziel sind. Auf diese Weise wird uns auch schneller bewusst, dass wir schon jetzt sehr erfolgreich sind und dass wir auch noch viel mehr erreichen können: Es wird meist unterschätzt, was wir in 5 Jahren erreichen können, aber überschätzen dann, was wir in einem Monat erreichen wollen.


Afformationen im Wechsel mit Affirmationen und als Unterstützung in Kombination mit unseren Visionsvideos zu nutzen gilt als sehr effektiv. So halten wir unser Gehirn auf Trapp und geben unserem Unterbewusstsein ordentlich etwas zu tun.

Was ist den nun besser?

BINAURALE BEATS

1829 entdeckte Heinrich Wilhelm Dove das das Abspielen eines spezifischen Tones in einem Ohr (100.0 Hz) und das Abspielen eines etwas versetzen Tons im anderen Ohr einen so genannten “Binauralen Beat” erzeugt. Bei einem “binauralen Beat” werden die linke und rechte Gehirnhälfte synchronisiert und es werden sogenannte "Brainwaves" im Gehirn erzeugt. 


Botschaften, die wir über das Unterbewusstsein wahr nehmen, funktionieren dann besonders gut, wenn die Frequenzen unseres Gehirns sich der Situation und dem Thema der Affirmationen und Afformationen anpassen. Oftmals werden Silent Subliminals mit binauralen Beats vermischt. Dabei handelt es sich um hörbare Musik, die allerdings nicht zufällig ausgewählt wurde, sondern selbst einen Zweck erfüllt. 


Zum einen sorgen sie dafür, dass man tatsächlich etwas hört, während man gleichzeitig unhörbaren Affirmationen lauscht. Zum anderen bewegt sich diese Musik auf bestimmten Frequenzen, die das Gehirn stimulieren. Selbige sorgen dafür, dass die Gehirnaktivität sich den unterbewussten Botschaften anpasst.


Dazu wird die Musik auf zwei verschiedenen Frequenzen abgespielt. So etwas funktioniert für den Hörer jedoch nur dann zuverlässig, wenn er Kopfhörer trägt. Denn jedes Ohr muss bei dieser Technik die Musik auf einer anderen Frequenz hören. Je nachdem, welche Frequenz man wählt, kann man das Gehirn für unterschiedliche Situationen vorbereiten und unterstützend eingreifen.


Hört man beim Einschlafen oder in einer Phase, in welcher man sich entspannen möchte binaurale Beats in diesem Frequenzbereich, unterstützt man sein Gehirn dabei, die Hirnaktivität zu minimieren:


  • Alpha-Wellen (Frequenzbereich von 8 bis 13 Hz) werden auch als “Lern-Frequenzen” bezeichnet diese Frequenzen Bereiche erhöhen den geistigen Fokus und die Aufmerksamkeit. Das Gehirn beginnt Serotonin auszuschütten und es stellen sich Wohlbefinden und Glücksgefühle ein.


  • Gamma-Wellen (Frequenzbereich über 30 Hz) treten in Situationen auf, in welchen man sich sehr stark konzentrieren muss. Beim Arbeiten, Lernen oder Meditieren kann es darum hilfreich sein, wenn man seine Silent Subliminals und binaurale Beats in diesem Bereich hört. Gamma-Wellen wurden zum Beispiel bei Mönchen mit jahrelanger Praxis während der Phasen tiefster Meditation gemessen.


  • Theta-Wellen (Frequenzbereich von 4 bis 8 Hertz) hingegen treten vor allem in entspannten Momenten auf.  Beim Einschlafen oder in Phasen, in welchen man nur leicht schläft, arbeitet unser Gehirn in diesem Bereich. Das Gehirn produziert Enkephalin, einen natürlichen Schmerzkiller und Stressreduzierer.


  • Beta-Wellen (Frequenzbereich von 13 bis 30Hz) stellen sich bei geistigen Aktivitäsen ein die den rationalen Verstand benötigen. Es wird geschätzt, dass diese Phase tatsächlich nur 2-5% unseres Alltages ausmacht. Viele unserer Handlungen laufen nämlich unbewusst ab. Stellen wir uns einmal vor, wir müssten jeden Tag aufs neue Lernen, wie man geht, Auto fährt, Fußball spielt oder etwas schreibt? 


  • Delta-Wellen / Deltawaves (Frequenzbereich zwischen 4 und 8 Hz)  ist die Tiefschlafphase unseres Gehirns. Diese wird typischerweise im Delta Bereich erreicht. Hier beginnt die erholsamste Phase der Nachtruhe und der traumlose Schlaf stellt sich ein.

Brainwaves

ISOCHRONE TÖNE

Mit isochronen Tönen lassen sich bestimmte Gehirnwellen-Zustände simulieren. Der Begriff wird aus dem Griechischen abgeleitet und bedeutet in etwa, dass ein gleichmäßiger Impuls des selben Tones in einer bestimmten Geschwindigkeit erzeugt wird, also einen iso (gleich) chronen (etwa Zeit) Ton.


Hier verwendet man zum Beispiel 8 Töne in einer Sekunde in gleichen Abständen hintereinander, so wird ein so erzeugte Ton in 8 Hertz wiedergegeben. So kann man über das Ohr die Schwingungsfrequenz im Gehirn beeinflussen. Sozusagen würden wir Thetawellen simulieren und so das Gehirn in einen entspannten Zustand bringen können. Dieses ist sehr hilfreich beim Einschlafen.


Die so erzeugten Bewusstseinszustände können in vielerlei Hinsicht extrem unterstützend für uns sein. Somit können wir auch leichter in Trance kommen und vielleicht auch mystische Erfahrungen machen.  Das interessante ist, dass man bei isochronen Tönen keine Kopfhörer benötigt wie das bei binauralen Beats der Fall ist.

Warum wir 432 Hz Musik verwenden?

HOCHSENSIBILITÄT

Unter dem Begriff der Hochsensibilität versteht man eine intensive Wahrnehmung aller uns umgebenden Reize. Sowohl Mensch als auch Tier können über eine derartige Wahrnehmung verfügen. Etwa 15 bis 20 Prozent der Weltbevölkerung sind hochsensibel und erleben die Welt intensiver als andere.


Das kann mitunter sehr ermüdend, einschüchternd und überfordernd sein. Es gibt etliche Ansätze, um in einer so schnelllebigen Zeit wie die unsere mit der Hochsensibilität zurecht zu kommen. Silent Subliminals können uns dabei unterstützen. Diese gibt es für alle erdenklichen Bereiche und man kann die für sich passenden aussuchen.


Es sind aber auch Silent Subliminals speziell für die Hochsensibilität verfügbar. Sie helfen uns dabei, die Hochsensibilität anzunehmen und diese als Geschenk zu betrachten, nicht als Hindernis oder gar Belastung.


Aufgrund der intensiven Wahrnehmung von hochsensiblen Personen zeigen Silent Subliminals hier oftmals eine sehr gute und schnelle Wirkung. Vorsicht ist bei Hochsensiblen jedoch besonders dann geboten, wenn sie neben den Silent Subliminals noch andere Reize wahrnehmen.


Zu viele Reize sind für Hochsensible sehr oft der Auslöser für Reizüberflutungen, weshalb es wichtig ist, dass man den Silent Subliminals nur dann lauschen sollte, wenn man Ruhe hat. Gerade weil man unsere Silent Subliminals nicht hören kann, können sie dafür sorgen, dass man sich gestresst und erschöpft fühlt, wenn man sie ständig nebenbei konsumiert.

HSP

MANIFESTIEREN

Um uns selbst beim Manifestieren unserer Ziele zu unterstützen, sollte man neben dem Gebrauch von Silent Subliminals auch auf die Visualisierung setzen. Hierbei hat man ein Bild vor seinem inneren Auge, welches seine Ziele darstellt. Vielleicht sieht man sich in einem neuen Auto sitzen oder vor einem großen Haus stehen. Oder man stellt sich vor, man hätte drei Kinder und ist vollkommen glücklich. Die Vorstellung, etwas bereits zu haben, was man haben möchte, beflügelt uns und hilft uns dabei, es schließlich auch zu bekommen.


Im Zusammenspiel mit den Silent Subliminals wirkt beides noch besser. Für eine gute Visualisierung muss man natürlich wissen, welche Ziele man erreichen will. Genau davon erstellt man sich ein Bild vor seinem inneren Auge. Dann verknüpft man dieses Bild oder mehrere Bilder mit Emotionen. Das geht besonders gut, wenn diese Ziele einem sehr wichtig sind. Träumt man von einer Reise, hat man vielleicht ein klares Bild vor Augen, wie man auf einem Berg stehst und die wunderschöne Aussicht genießt.


Diese macht uns glücklich und treibt uns vielleicht sogar Tränen in die Augen. Damit erreichen wir eine starke Beziehung zu unseren Zielen und der dazugehörigen Visualisierungen. Am Besten hört man zum Erreichen seines Zieles eine etwas längere Zeit lang dieselben Silent Subliminals und kombiniert diese mit binauralen Beats. Dann kann es sogar vorkommen, dass sich das Bild immer vor seinem inneren Auge zeigt, sobald man sich die eigenen unterschwelligen Botschaften anhört. 


Oder aber auch umgekehrt. Die Melodie der binauralen Beats macht sich in unseren Ohren breit, wenn man an das Bild denkst. Das kann vor allem dann hilfreich sein, wenn und in bestimmten Momenten die Möglichkeit fehlt, Silent Subliminals zu hören.

Visualisierung

DAS GESETZ DER ANZIEHUNG

Silent Subliminals sind eine gute Methode, um uns dabei zu unterstützen, Ziele zu erreichen und Einstellungen zu verändern. Sie stellen jedoch kein Allheilmittel dar. Es gibt eine Gesetzmäßigkeit, die wir auch in vielen Teilen unseres Leben finden können. 


Manche Dinge scheinen sich von selbst in unser Leben zu drängen und es handelt sich dabei immer um dasselbe Thema. Reisen, Tiere, Sport, aber auch unerfüllte Liebe, Krankheit oder gar der Tod. Wir Menschen neigen dazu, uns auf einzelne Themen festzulegen und glauben häufig, dass wir diese nicht frei wählen können.


Sie kommen von selbst in unser Leben. Tatsächlich ist es jedoch so, dass wir gerade davon besonders viel erleben und mitbekommen, wofür wir unsere Zeit verwenden und worauf wir uns konzentrieren. Arbeiten wir in der Immobilienbranche, haben wir täglich mit Häusern zu tun. So kommen wir aber auch in unserer Freizeit nicht drum herum, in der Zeitung auf Immobilienangebote zu stoßen oder bei einer Spazierfahrt die ein oder andere Baustelle wahrzunehmen. Das, womit wir uns beschäftigen wollen, ist das, was in unserem Leben scheinbar sehr häufig vorkommt.


Wollen wir also unsere Ziele erreichen, sollten wir nicht darauf warten, bis dies von ganz alleine durch das Hören von Silent Subliminals geschieht. Wir müssen uns auch aktiv mit dem befassen, was wir erreichen wollen. Dabei werden wir unwillkürlich erkennen, dass ir unseren Zielen immer näher kommen und sich diese häufiger und intensiver in unserem Leben ausbreiten. Wir geben ihnen die Möglichkeit dazu und lassen gleichzeitig alles hinter uns, was in unserem Leben keinen Platz (mehr) haben soll.


So nutzen wir dieses Gesetz der Anziehung, um uns auf das zu konzentrieren, was wir haben wollen, statt nur das zu sehen, was uns stört. Sobald wir uns nämlich auf die negativen Dinge konzentrieren, scheint es so, als ob wir in unserem Leben besonders viel Negatives erleben. Dabei ist es meist nur unser Fokus, der uns dies vorgaukelt.

Das Gesetz der Ressonaz

Wir Distanzieren uns von jedweden Heilversprechen und Erfolgsgarantien. Unsere Produkte und Ratschläge richten sich an Menschen, die an die Technologie hinter den Silent Subliminals, Neurowissenschaften und das universelle Gesetz der Anziehung glauben.


Wir verstehen Silent Subliminals nicht als esoterisches Werkzeug, sondern als eine praxiserprobte Technologie auf neurowissenschaftlicher Grundlage, weiterführend auch auf Grundsätzen von NLP (neurolinguistischer Programmierung).


Wir bieten mit unseren Produkten eine alternative Hilfestellung für verschiedene Alltagsprobleme, die durch festgefahrene Denkmuster und Glaubenssätze unserer Anwender bedingt sind. Da wir der Überzeugung sind, dass nachhaltige Lebensveränderung nur durch eine Veränderung unserer inneren Einstellung und Anwendung von Wissen stattfinden kann, stellen wir unseren Kunden auch Ebooks und Hörbücher zur Verfügung.


Wir verstehen das Gesetz der Anziehung nicht als "Wünsch-dir-was-Formel", sondern als ein Art Gleichung: Glaubenssätze + Ressonanz + Handlung Deswegen bieten wir unseren Kunden als Ergänzung zu unseren Silen Sublminals praktische Ratgeber in Form von Audiokursen an. Diese sollen mit Rat und Tat zur Seite stehen damit sich auch schnell spürbare Erfolge einstellen.

Copyright (c) 2019, erfolgreich-vital.com

>